Kirchenkreiskonferenz

Wenn sich mehrere Kirchengemeinden zusammenschließen, so nennt man das ein Dekanat. Mehrere Dekanate bilden einen Kirchenkreis. In unserem Fall ist dies der Kirchenkreis Ansbach-Würzburg.

 

 

Da dieser mit seinen 19 Dekanaten von Aschaffenburg bis Heidenheim relativ groß ist, hat man den Kirchenkreis innerhalb der evangelischen Jugend in den Kirchenkreis Ansbach-Würzburg/Nord und den Kirchenkreis Anbach-Würzburg/Süd aufgeteilt.

 

So treffen sich also einmal im Jahr je vier ehrenamtlich Delegierte sowie die Hauptamtlichen aus den neun nördlichen Dekanaten (welche genau das sind, erfahrt ihr hier) zur Kirchenkreiskonferenz Ansbach-Würzburg/Nord.

 

 

Die Konferenzen finden normalerweise an einem Wochenende im Frühjahr statt. Neben dem Mitarbeiterbildungsteil zu einem bestimmten Thema gibt es einen Geschäftsordnungsteil, in dem u. a. gewählt wird (z. B. der GA oder Delegetionen in den BezJR) und Anträge behandelt werden.

 

 

Außerdem gibt es im Herbst noch eine sog. KiKaKo mit einem Mitarbeiterbildungsanteil aber ohne einen Geschäftsteil.


Kirchenkreiskonferenz Frühjahr 2016
Kirchenkreiskonferenz Frühjahr 2016